Besucht uns auch auf…

Zehn Tipps für schöne Wäsche


Schwaneberg, Wäsche der Erntekinderkrippe

Mit der Wäsche ist es so eine Sache: Weiß ist plötzlich grau, Wolle verfilzt oder läuft ein und Farben sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Wir haben Euch zehn Wäschetipps zusammengestellt, bei denen ihr ganz ohne die gewöhnlichen Mittel auskommt und teilweise sogar die Umwelt schont. Und vielleicht macht Waschen da ja […]

Wir sind das Team von Mein schönes Land: Patrick


Wer sind die Menschen hinter Mein schönes Land? Wie sind sie Teil der Redaktion geworden? Welche Aufgaben haben sie und was bedeutet ihnen das Landleben? Mit unserer Serie Wir sind das Team von mein schönes Land möchten wir uns in Zukunft etwas näher bei Euch vorstellen. Im dritten Teil der Vorstellungsrunde lernt Ihr Patrick kennen.

Eine süße Aufmerksamkeit


Heute ist Valentinstag – ein Tag an dem nicht nur Herzen, sondern auch allerlei Blumen, Pralinen oder Duftwässerchen verschenkt werden. Dabei ging es am Valentinstag ursprünglich nicht darum, seiner Liebe mit (teuren) Geschenken Ausdruck zu verleihen. Hierzulande scheint der Valentinstag eine neue Erfindung zu sein, dabei hat er in Ländern wie Frankreich und England eine […]

Medizin, die schmeckt


Leider hat der Winter nicht nur idyllische Schneelandschaften im Gepäck, sondern auch Erkältungsviren. Damit Ihr ohne Schniefnase die schönen Seiten des Winters genießen könnt, stellen wir Euch heute diesen natürlichen Dreifachschutz mit Ingwer, Zitrone, und Melisse vor. Er stärkt die Selbstheilungskräfte und vertreibt Erkältungsviren. Ein weiterer Pluspunkt: Melisse (eine unserer ältesten Heilpflanzen) hemmt bei frühzeitiger Anwendung […]

Winterwunderwelt


Als Pflanzenfreund hab ich irgendwie ein gespaltenes Verhältnis zum Winter. Selbst wenn der Schnee ausbleibt, bringt diese Jahreszeit nicht allzu viel Grünes oder gar Blühendes hervor – Saure-Gurken-Zeit also. Aber dennoch: Der Winter hat natürlich seine Berechtigung, verhilft er doch der Natur zu einer wohlverdienten Ruhepause. Auch ich schaffe es dann gelegentlich, einen Gang runterzuschalten […]