Besucht uns auch auf…

Viele Freilichtmuseen in Deutschland bieten tolle Ferienprogramme und Mitmachaktionen für Groß und Klein an. Wir haben drei Tipps für euch – in Niedersachsen, in Franken und in Baden-Württemberg.

Ferienprogramm im Freilichtmuseum Kiekeberg

Das Freilichtmuseum in Kiekeberg in Niedersachsen bietet in den Sommerferien ein buntes Mitmachprogramm an. Jeden Tag, außer montags, gibt es Aktionen für Groß und Klein, Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Besucher können basteln, experimentieren, filzen, kochen und weben. In Führungen entdecken die Erwachsenen unsere Museumsgärten und –gebäude. Vorführungen und Verkostungen runden das Programm ab. Am Sonntag, 6. August, sind zum Beispiel geboten:

Fingerhäkeln (Göpelschauer, Haus 2), Neues aus Müll (Betonfertigteilewerk, Haus 10), Historisches Kochen (Hof Meyn, Haus 30), Werken (Schleppdach, Scheune aus Tespe, Haus 31).

Das Ferienprogramm geht noch bis zum 13. August.


Das Fränkische Freilandmuseum Fladungen bietet jeden Sonntag im August Fahrten mit dem historischen Rhön-Zügle an.

Fahrten mit dem Rhön-Zügle im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen

Abwechslend im Dampf- und Dieselbetrieb wird die Bahnstrecke Mellrichstadt–Fladungen befahren. Diese Strecke wurde 1898 zum ersten Mal in Betrieb genommen und kann heute mit der wiederhergerichteten, denkmalgeschützten Dampflok erkundet werden.
Zudem können Besucher am 13. August auf den Spuren von Johannes Gutenberg wandeln. In der historischen Druckerei befindet sich die komplette Ausstattung einer historischen Druckerei – von Bleiletter, Setzkasten bis zur Druckwalze. Unter fachkundiger Anleitung können die Museumsbesucher mit beweglichen Lettern drucken und am Ende eine selbst erstellte Urkunde mit nach Hause nehmen.


Im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof werden am Sonntag, 6. August, Sagen und Märchen erzählt. Zauberhafte und unheimliche Geschichten werden von Märchenerzählern zum Besten gegeben.

Der Tag beginnt im 11 Uhr mit einer Sonderführung zum Thema “ Von der ewigen Flößerhexe“, bei der Billy Sum-Hermann Sagenhaftes von den großen Floßfahrten über die Flüsse des Schwarzwalds berichtet. Weiter geht es um 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr mit dem Märchenerzähler Hermann Büttner, der den kleinen Museumsgästen spannende Geschichten rund um das Thema Wald erzählt.

Außerdem gibt es ein buntes Sommerferienprogramm im Vogtsbauernhof, das bis zum 10. September dauert.


Auch andere Regionen und Freilichtmuseen bieten besonders in den Ferien tolle Angebote an. Informieren könnt ihr euch auf den jeweilen Homepages der Museen. Einen Überblick gibt es hier: http://www.vl-freilichtmuseen.de/index3.html

Wir wünschen euch noch eine schöne Sommer- und Ferienzeit!

 

Merken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.