Besucht uns auch auf…

 

IMG_7568_bearbeitet-2

Anleitungen für bunte Einladungen, eine sommerliche Deko und erfrischende Getränke haben wir schon vorbereitet. Jetzt fehlt noch was Süßes: Ein leichtes, fruchtiges Dessert ohne lange Vorbereitungszeit ist die perfekte Nachspeise für ein Sommerfest. Fix im Glas zubereitet kann sich jeder Gast nach Lust und Laune bedienen.

Und so einfach geht’s:

Für 4 kleine Weckgläser braucht ihr
250 g Magerquark
200 ml Schlagsahne
1 großzügige Handvoll Basilikumblätter
1 Limette
50g Zucker
Mark einer halben Vailleschote
2 Schnapsgläser Hollundersirup
200g frische Himbeeren

IMG_7576Zubereitung
Die Sahne mit einem Rührgerät steif schlagen und unter den Magerquark heben. Einen Spritzer Limettensaft über die Basilikumblätter geben und leicht pürieren. Anschließend den Basilikum unter die Quarkmasse heben und den Hollundersirup hinzufügen. Zucker und das Mark der Vanilleschote hinzugeben. Himbeeren separat ebenfalls mit einem Spritzer Limettensaft pürieren. Abwechselnd den Quark und die Himbeersauce in ein Weckglas füllen, dann am besten zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank, oder eine halbe Stunde ins Eisfach stellen. Zum Servieren mit einem Basilikumblatt und einer Limettenscheibe garnieren. Guten Appetit!

Fotos und Rezept: Eigenkreation von Volontärin Eva

Weitere leckere Rezepte und Ideen für ein Sommerfest findet ihr in der aktuellen Ausgabe von „Mein schönes Land“ sowie unter dem Stichwort Sommerfest auf unserem Blog.


Eva Goldschald


Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular