Besucht uns auch auf…

Wolltet ihr schon immer mal wissen, wie es ist als Tier zu leben? Ohne allen Luxus, ohne Zivilisation und Bildung, wie wir sie kennen? Zum Beispiel als Fuchs, Dachs, Otter, Reh oder Mauersegler?

Dann liefert das Sachhörbuch von Charles Fosters einen guten Einblick, der Autor schlüpft in die Rolle dieser Tierarten. Es geht nicht nur ums Würmer essen und durch die Lüfte segeln, sondern vielmehr um eine einzigartige Reise in die heimische Tierwelt. Was fühlt ein Tier, wie lebt es und wie nimmt es seine Umwelt wahr? Um das herauszufinden, macht Charles Foster ein faszinierendes Experiment. Er haust in einem Bau unter der Erde, schnappt wie ein Otter mit den Zähnen nach Fischen und durchstöbert Mülltonnen auf der Suche nach Nahrung. In die scharfsinnige und witzige Schilderung seiner skurrilen Erfahrungen lässt Foster wissenswerte Fakten einfließen und stellt sie in einen größeren Zusammenhang. Dabei geht es immer auch um die eine Frage: Was bedeutet es, Mensch zu sein?

 

tiersein_bDer Geschmack von Laub und Erde

Das erstes Buch von Charles Forster, dass auf Deutsch erscheint, wird von Wanja Mues gelesen. Der Autor ist Tierarzt und Anwalt und unterrichtet Ethik und Rechtsmedizin in Oxford. Auf Skiern ist er schon zum Nordpol vorgestoßen und nahm am Marathon des Sables teil. Foster ist Fellow der Royal Geographical Society sowie der Linnean Society. Er hat Bücher zu diversen Reise und Wissenschaftsthemen publiziert; dies ist das erste, das auf Deutsch erscheint. Wanja Mues, geboren 1973, ist bekannt aus Film und Fernsehen. Er war u. in »Yella«, in den internationalen Produktionen »Die Bourne Verschwörung« und »Der Pianist« sowie in den TV-Serien »Ein Fall für zwei« und »Stralsund« zu sehen. Für DAV las er zuletzt »Die Toten« von Christian Kracht ein.
(Charles Foster: Der Geschmack von Laub und Erde. Wie ich versuchte, als Tier zu leben, gekürzte Lesung mit Wanja Mues, 5 CDs, ca. 6 Std., 2016, der Audio Verlag, 19,99 Euro)

Tragt euch bis zum 5. Februar 2017 in das Teilnahmeformular unten ein, oder schickt uns alternativ eine Postkarte mit dem Stichworten „Laub und Erde“ an
Redaktion Mein schönes Land
Hubert-Burda-Platz 1
77652 Offenburg

Mit etwas Glück gewinnt ihr eines von fünf Sachhörbüchern von „Der Geschmack von Laub und Erde“. Der Gewinner wird per Mail oder Post benachrichtigt. Wir drücken euch die Daumen!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.