Besucht uns auch auf…

Eierschalen1

Bei den Ostervorbereitungen fallen meistens viele Eierschalen an, die für gewöhnlich auf den Kompost oder in den Hausmüll wandern. Dafür sind sie viel zu schade! Aus ihnen lassen sich nämlich in kürzester Zeit wunderschöne Väschen für die Ostertafel fertigen.
Für diese kleine Deko-Idee braucht Ihr intakte Eierschalen-Hälften, einen Rest weißen Streichputz, einen Pinsel und etwas Sand. Den Streichputz mit dem Pinsel außen auf die Eierschalen auftragen und trocknen lassen (dabei die Eierhälften am besten mit der Öffnung nach unten auf ein Papier oder Küchenkrepp stellen).
Nach dem Trocknen die Eierschalen-Hälften auf einem kleinen Teller arrangieren, dabei z. B. zwischen leere Schneckenhäuser oder auf Moos setzen. Die Eier mit etwas Sand befüllen, damit sie standfest sind, und etwas Wasser einfüllen. Zum Schluss kurze Blüten aus dem Garten hineinstellen.

Eierschalen2

Fotos: Katharina Sucher


Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular