Besucht uns auch auf…

Eisblau, Zartrosa oder Lindgrün – Sorbetfarben sorgen Zuhause für Frühlingsgefühle und verleihen jedem Raum Frische

Vom Möbelstück bis zum kleinen Accessoire – Pastell passt immer. (Foto Schrank: bleuetrose/DaWanda; Foto Teelicht: Impressionen)

 

Zeitlos, dezent und unheimlich vielseitig – Pastell gibt den Ton an. Hier findet ihr praktische Tipps, wie ihr die Sorbetfarben in eure Einrichtung integrieren könnt:

Neuer Anstrich für alte Möbel

https://de.dawanda.com/shop/bleuetrose/1475141-M-Oe-B-E-L

Ein Buffettschrank in einem frischen Gewand aus pudrigem Blau (Foto: bleuetrose)

Selbst große Möbelstücke bekommen mit Pastellfarben Leichtigkeit. Mit einem neuen Anstrich wird auch eine rustikale Kommode, die ihr Dasein bisher auf dem Dachboden fristen musste, zum Hingucker. Besonders eignen sich Kreidefarben – ihre matte pudrige Optik passt perfekt zu den hellen Tönen.

Übrigens: Pastellfarben passen zu jedem Wohnstil. Besonders der Shabby-Chic-Stil lässt sich ganz wunderbar damit umsetzen. Bearbeitet man Möbel nach dem Anstrich mit etwas Scheifpapier, bekommt er eine tolle Vintage-Optik – so wie der Buffett-Schrank auf dem Bild oben.

 

Kuschlige Stoffe in zarten Farben

http://www.urbanara.de/5490/wolldecke-farum-beige-creme.htm

Eine tolle Kombination: Rustikal und zart (Foto: Urbanara)

Stoffe sind ideal, um einem Raum im Nu eine neue Optik verleihen. Wer also nicht gleich zum Farbeimer greifen möchte und seinen Möbel eine Frischekur verpassen will, der kann sich mit Kissen, Decken, Vorhängen und Teppichen die zarten Farben ins Haus holen.

Übrigens: Pastell hat zu Unrecht den Ruf lieblich und einen „Mädchenfarbe“ zu sein. Auch in einer rustikalen Einrichtung machen sich Pastellfarben gut, denn sie bringen Frische. Ein schönes Beispiel ist das Bett mit Textilien in rosa vor einer Wand aus Holz, wie im Bild oben.

 

Ein bunter Mix

https://www.impressionen.de/impressionen/de/Living/Wohnaccessoires/Kerzen--und-Teelichthalter/Teelichthalter-Set-3-tlg-unterschiedliche-Groessen-und-Farben-Keramik/produkt/l8552223?fromSearch=Suche

Pastellfarben unter sich: Die Töne dürfen gern gemixt werden, durch den hohen weißanteil der Farbe wirkt das Ergebnis nie unruhig (Foto: Impressionen)

 

Accessoires sind dekorative Farbtupfer und machen die Einrichtung erst komplett. Mit ihnen kann man die Wohnung im Handumdrehen umdekorieren und der Laune, Lieblingsfarbe oder Jahreszeit anpassen. Ideal ist eine Basis aus natürlichen, hellen Tönen – sie bringen jede Farbe zum Leuchten und ermöglichen ein schnelles und unkompliziertes Umdekorieren.

 

 

 

 

 

Foto: Liv

Übrigens: Pastell-Nuancen lassen sich auch toll mit kräftigen Farben desselben Tons kombinieren. Beispielsweise kommen vor einer Wand in Tannengrün Möbel, Stoffe oder Accessoires in Pastell-Grün toll zur Geltung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.