Besucht uns auch auf…

Am kommenden Wochenende veranstaltet das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof sein Herbst- und Schlachtfest. Die Handwerks- und Kochvorführungen in den jahrhundertealten Höfen in Gutach drehen sich am Samstag und Sonntag alle um die Vorratshaltung. Immerhin steht der Winter vor der Tür: Man macht und kocht ein, dörrt und brennt Schnaps. Auch Wellen werden gebunden, die Bündel aus Zweigen dienten den Menschen früher zum Heizen, Körbe geflochten und Kraut gehobelt. Dazu gibt’s deftige Köstlichkeiten von der Schlachtplatte. Und allerlei Wissenswertes: Die Museumsführung widmet sich jenen längst vergangenen Zeiten, als die wertvollen Lebensmittel komplett ohne Gefriertruhe und Konservendosen genießbar bleiben mussten.

Am Samstagabend findet zudem ein musikalisch-literarischer Mundartabend statt, am Sonntag können Kinder gruselige Gesichter aus Futterrüben schneiden.

Mehr unter: www.vogtsbauernhof.de

herbst-und-schlachtfest2

In den Kochvorführungen wird Obst gedörrt, eingemacht und eingekocht.

vogtsbauernhof-im-herbst_foto-schwarzwa%cc%88lder-freilichtmuseum-vogtsbauernhof

Im Freilichtmuseum zieht der Herbst ein.

tagelo%cc%88hnerhaus-beleuchtet_foto-schwarzwa%cc%88lder-freilichtmuseum-vogtsbauernhof

Am Samstagabend stehen mundartliche Literatur und Musik auf dem Programm.

Bilder: Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.