Besucht uns auch auf…

Der blumig-leichte Wohnstil eignet sich bestens, um das Zuhause frühlingshaft zu dekorieren. Wir haben der Shabby-Chic-Expertin Melanie Große bei einem ihrer Workshops über die Schulter geschaut und ihre besten Frühlings-Tipps für euch gesammelt.

 

Liebe Frau Große, warum passt der Shabby Chic eigentlich so gut zu dieser Jahreszeit?

Weil er sehr blumig sein kann – aber auch, weil meistens helle, freundliche Pastellfarben verwendet werden. Außerdem lebt der Stil von nostalgischen Elementen und Retro-Schriftzügen. Und der Frühling ist schließlich eine wunderbare Jahreszeit für Romantiker!

 

Wie sorgt man für den schnellen Frische-Kick?

Oft genügt es, den Eingangsbereich ins Haus oder in die Wohnung umzugestalten. Zum Beispiel mit einem Tür-Kranz aus Zweigen, in den vorhandene Deko-Elemente eingearbeitet werden. Oder mit einer alten Klappleiter aus Holz, auf die Töpfe mit Frühblühern gestellt werden. Dazu passen Accessoires aus Terrakotta oder Blech.

Und auf dem Sideboard im Flur oder auf dem Esstisch sehen Etageren mit Frühblühern, Moos, Federn und Eiern toll aus. Manchmal reicht es aus, mit offenen Augen durchs eigene Zuhause zu gehen – was könnte neu in Szene gesetzt werden, womit kann man noch etwas basteln? So entstehen schnell individuelle, nachhaltige Arrangements.

 

Was ist Ihre momentane Lieblings-Deko?

Für die anstehende Oster-Zeit beklebe ich gern handelsübliche Holzeier oder Styroporeier mit Servietten-Technik. Es gibt viele Servietten-Motive, die jetzt den Frühling ins Haus holen: Frühblüher wie Weidenkätzchen, Hyazinthen, Osterglocken und natürlich gezeichnete Häschen. Die schönen, bunten Eier halten lange und können überall hübsch arrangiert werden!

Melanie Große ist die Inhaberin und der kreative Kopf von „Möbel sucht Farbe“

In ihren Workshops vermittelt sie verschiedene Techniken zur Möbel-Aufarbeitung und Umgestaltung im Shabby Chic. Auf ihrer Website findet ihr aktuelle Infos zu den nächsten Terminen, z.B. zu den Kunsthandwerkstagen Leipzig vom 23.–25. März

 

 

 

Interview: Silke Schönfelder

 

Weitere frühlingsfrische Ideen im Shabby Chic und einen ausführlichen Bericht über Melanie Große und „Möbel sucht Farbe“ findet ihr außerdem in der aktuellen Ausgabe von Mein schönes Landhaus.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.