Besucht uns auch auf…

Wer lechzt jetzt nicht nach Sonne und Frühling? Damit sich in unserem Zuhause das erste Gefühl von Frühling breit machen kann, hier eine kleine Anregung die schnell umsetzbar ist und nicht viel kostet.

Dazu benötigt ihr ein schönes Glas oder Übertopf, ein paar Zweige vom Spaziergang und Narzissen oder andere Frühblüher. Einfach die Blumen aus dem unschönen Plastiktopf nehmen und in den Übertopf oder Glas setzen. Jetzt die Zweige dazu stecken oder aus ihnen einen kleinen Kranz fertigen. Das ganze mit einem schönen Band oder Schneckenhäuschen dekorieren und schon habt ihr einen nettes Arrangement für den Küchentisch oder das Wohnzimmer. Und wenn die Blumen verblüht sind könnt ihr die Zwiebeln in den Garten oder einen Topf pflanzen und im nächsten Jahr erfreuen euch die Blumen erneut.

Hereinspaziert lieber Frühling!

 

Zutaten

Zutaten: Frühlingsblumen, schönes Glas, Zweige und Band

Narzissen

Narzissen im Glas mit Zweigen von Obstbäumen und Schwarzdorn. Besonders schön sind die Zweige mit Flechten.

Traubenhyazinthen

Traubenhyazinthen mit Weidenkranz und Schneckenhäuschen


Ein Kommentar zu “Frühlingsfreude

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular