Besucht uns auch auf…

Pfannengerichte sind einfach genial, wenn man mit wenigen Zutaten in kurzer Zeit etwas „Ordentliches“ zubereiten will. In den Herbst- und Wintermonaten landet bei mir häufig Fenchel in der Pfanne. Ich liebe das kräftige Aroma!
Äpfel verleihen dem Gericht eine fruchtige Note, und damit es auch satt macht, kommen noch Kartoffeln dazu. Das Ganze wird mit Gorgonzola verfeinert.

Kartoffel-Fenchel-Pfanne mit Apfel, Mein schoenes Land bloggt

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 2 große Kartoffeln
  • 2 Fenchelknollen
  • 2 Äpfel
  • 150 g Gorgonzola
  • reichlich Butter oder Butterschmalz für die Pfanne

So geht’s:

  1. Kartoffeln schälen und in schmale Stifte schneiden. Fenchel waschen, putzen und achteln. Das Grün entfernen und beiseite legen.
  2. Gemüse in einer Pfanne mit Butter kurz anbraten, dann den Deckel schließen. Bei schwacher Hitze ca. 20 Min. dünsten.
  3. In der Zwischenzeit Äpfel waschen, vierteln, Gehäuse entfernen, die Schnitze nochmals spalten. Nach etwa der Hälfte der Garzeit in die Pfanne geben und mitdünsten.
  4. Deckel abnehmen und den gewürfelten Käse über das Gemüse streuen, kurz schmelzen lassen. Pfanne vom Herd nehmen und mit dem kleingeschnittenen Fenchelgrün bestreut servieren.

Tipp: Der Käse verleiht dem Gericht ausreichend Würze, sodass ein zusätzliches Salzen nicht nötig ist. Wer mag, kann es mit Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

 

Fotos: Alexandra/Mein schönes Land

 


Alexandra


Ein Kommentar zu “Kartoffel-Fenchel-Pfanne

  1. Hallo,

    ich würde das Rezept gerne nachkochen, aber wann kommen die Kartoffeln dazu??

    Gru0
    Veronika

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular