Besucht uns auch auf…

Mädesüß-Limonade hat ein feines Aroma – eine Mischung aus Bittermandel und Marzipan. Als Basis für dieses erfrischende Sommergetränk dient ein Sirup aus Mädesüß-Blüten.

Auf_Limonade MSL

Zutaten: 4 Handvoll Blüten, 1 kg Zucker, 15 g Zitronensäure, 1 l Wasser und 1 in Scheiben geschnittene Bio-Zitrone.
Zubereitung: die Blüten ausschütteln, nicht waschen und in einen Topf geben. Zucker und Zitronensäure in lauwarmem Wasser auflösen.
Die Zuckerlösung über die Blüten gießen, Zitronenscheiben dazugeben und den Sirup 48 Stunden stehen lassen. Danach durch einen Kaffeefilter gießen, kurz aufkochen – das erhöht die Halbarkeit – und in Flaschen füllen. Mit Mineralwasser und Zitronen servieren.
Achtung: Mädesüß-Blüten enthalten entzündungshemmende und schmerzlindernde Salicylate. Bei einer bestehenden Allergie gegen Acetylsalicylsäure (z. B. Aspirin) sollten Sie Mädesüß besser nicht verwenden.

Foto: Irene Lehmann/MSL


Ein Kommentar zu “Mädesüß-Limonade

  1. Mmh,das werde ich am Wochenende mal ausprobieren. Ich liebe den Duft von Mädesüß.Als Sommergetränk ist es bestimmt ein Traum.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.