Besucht uns auch auf…

Ab Dienstag, den 27. Januar, liegt die neue Ausgabe von Mein schönes Landhaus für euch am Kiosk bereit. Darin widmen wir uns dem Vintage Stil und nehmen euch mit zu schönen Häusern an der Ostsee, in England und in den Niederlanden. Doch das ist natürlich längst nicht alles. Chefredakteurin Marie-Luise Schebesta zum neuen Heft:

Mein schoenes Landhaus MH1602

Liebe Leser,
ob Vintage-Look oder Shabby Chic – die Kombination aus Alt und Neu hat einfach Charme! Vielleicht ist es gerade das Unperfekte, das Einrichtungen persönlich und lebendig wirken lässt: Möbel mit Gebrauchsspuren, geerbte Accessoires oder Fundstücke vom Flohmarkt sorgen eben überall für nostalgisches Flair und lässige Gemütlichkeit. Dabei sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, Gegenständen eine neue Funktion zu geben oder Möbel umzugestalten. Und mit einem neuen Anstrich passt dann im Handumdrehen harmonisch zusammen, was ursprünglich nicht zusammengehörte. Mehr darüber lesen Sie ab Seite 22.
Darüber hinaus finden Sie in dieser Ausgabe wunderbare Beispiele für diesen Wohnstil: einen historischen Pfarrhof an der Ostsee, das Heim der Familie Tate in Südengland oder
das alte Deichhaus in Holland, dessen Besitzerin Chantal sagt: „Das Wichtigste ist, dass wir uns mit Dingen umgeben, die uns glücklich machen.“ In diesem Sinne haben wir außerdem zauberhafte Kreativ-Ideen und köstliche Rezepte für den Frühlingsbeginn und das Osterfest für Sie zusammengestellt.
Herzlichst Ihre

 

Hier geht’s zum Blick ins Heft


Ein Kommentar zu “Neu: Mein schönes Landhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.