Besucht uns auch auf…

Inge Thoma‘s Gartenkolumne im November

Birke im November

EINE BIRKE (Betula) ist ein Laubbaum der Nordhalbkugel mit schwarz-weißer, rau aufbrechender Borke.

MEINE BIRKE reckt ihren eleganten, schlanken Stamm weit hinaus über das Dach meines Hauses.

Kleiber und Baumläufer klettern ihn flink wie geschickte Akrobaten hinauf und hinunter. Sie finden unter der borkigen schwarz-weißen Rinde reiche Nahrung.

Im Frühling schmückt sich meine Birke mit zarten, grünen Blättern, die der Wind zu einem anmutigen Schleiertanz auffordert. Die Sonne zeichnet durch ihre luftige Krone ein lebhaftes Sommerpuzzle von Licht und Schatten auf die Wiese.

An nebligen Spätherbsttagen aber steht meine Birke schwermütig mit ihren hängenden Zweigen. Tausend und abertausend winzige Tropfentränen lassen sie seltsam müde und traurig aussehen.

MEINE BIRKE gehört zu meinem Garten. Mein Garten ist ihr Zuhause.

 

Mein schönes Land: Inge Thoma's GartenkolumneEIN GARTEN – MEIN GARTEN
Ich habe ein Haus.
In dem wohne und lebe ich. Es ist mein Haus.
Ich mag mein Haus.
Hinter meinem Haus ist ein Garten. Es ist mein Garten.
In dem wohnen und leben viele Freunde.
Meinen Garten liebe ich.

Unsere Kolumnistin Inge Thoma schreibt für Mein schönes Land und Mein schönes Land bloggt über ihren Garten und das Leben darin.

Ihr habt Lust auf einen weiteren interessanten Bericht von Inge Thoma? Hier schreibt sie über ihre Tanne.


Gastautor


Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular