Besucht uns auch auf…

Hübsch verpackt sind diese Weihnachtsplätzchen auch eine schöne Geschenk-Idee.

Schoko-Nuss-Kekse

Für ca. 24 Stück

6 Eier, 250 g Kuvertüre (Halbbitter), 160 g Mehl, 150 g gemahlene Walnusskerne, 1 TL Zimt, Salz, 200 g weiche Butter, 100 g Puderzucker, 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker. Außerdem: 50 ml brauner Rum, 150 g Puderzucker

1 Eier trennen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. 2 Mehl, Nüsse, Zimt und eine Prise Salz mischen. 3 Butter und Puderzucker schaumig rühren. Eigelbe nach und nach hinzufügen. Flüssige Kuvertüre mit einem Schneebesen unterrühren. Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen. 4 Eiweiße, Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Mit der Mehlmischung unter die Butter-Schokoladen-Masse heben. Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 Min. backen. 5 Für die Glasur Rum und Puderzucker verrühren und auf das noch heiße Gebäck streichen, auskühlen lassen. Mit einem angefeuchteten Messer in ca. 3 x 3 cm große Quadrate schneiden.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Foto: HBM/Grit Knapps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.