Besucht uns auch auf…

Fingerhut, Mein schoener LandgartenIn vielen Gärten öffnet nun der Rote Fingerhut (Digitalis purpurea) seine glockenförmigen Blüten. Die heimische zweijährige Waldpflanze, ihre Sorten sowie mehrjährigen Verwandten verbreiten eine ausgesprochen natürliche Atmosphäre im Beet.

In Landgärten mit Naturflair sind Fingerhüte eine Bereicherung. Besonders schön kommen die bis ein Meter hohen Blütenstände zur Geltung, wenn ihr die Pflanzen in Gruppen zusammensetzt. Ideal ist ein sonniger bis leicht beschatteter Platz mit humosem und nicht zu kalkreichem Boden. Aber nicht nur wir Menschen lieben die schönen großen rosafarbenen Blüten: Für Hummeln sind sie ein wichtiger Nektar- und Pollenlieferant. Zugleich sorgen die Insekten für die Befruchtung der Blüten. Sehr schön könnt ihr beobachten, wie die „pummeligen“ Hummeln weit in die glockenförmigen Blüten hineinkriechen, um an den begehrten Nektar zu gelangen.

digitalis_purpurea_snow_thimble01_BLOGHat der Fingerhut im Garten einmal Fuß gefasst, lässt sich die zweijährige Pflanze durch Aussaat leicht vermehren, meistens verbreitet sie sich sogar durch das Ausstreuen ihrer zahlreichen, winzigen Samen von selbst. Die Keimlinge sprießen noch im Spätsommer und bilden bis zum Herbst jeweils einen Blattrosette aus, die den Winter über grün bleiben. Im folgenden Sommer entsprießt jeder Rosette ein Blütenstiel.

Neben der rosaroten Wildform des Fingerhuts gibt es auch Sorten in zarten Rosatönen, Hellgelb, Apricot oder auch in Weiß wie ‘Snow Thimble’. Auch dieser blüht wie alle Sorten von Juni bis Juli und wird zwischen 80 bis 100 Zentimeter hoch.

Das Sortiment hat noch weitere Arten zu bieten wie den mehrjährigen, jedoch zumeist kurzlebigen Großblütigen Fingerhut (Digitalis grandiflora). Gelbe Blüten an 80 Zentimeter hohen Stielen und -lanzettliche Blätter sind seine Kennzeichen. Seine Ansprüche an den Standort sind vergleichbar mit denen der Zweijährigen, wobei er eher kalkhaltige Böden bevorzugt.

digitalis_grandiflora1_BLOG

In eurem Garten wächst und gedeiht ebenfalls der Fingerhut oder habt ihr bei einem Waldspaziergang am Wegesrand wunderschöne Exemplare von ihm entdeckt und fotografiert? Dann ladet doch in den kommenden Wochen in unser neuen Foto-Community unter www.mein-landblick.com oder mit der App Landblick eure schönsten Fingerhutbilder hoch. Zu gewinnen gibt es auch etwas – wir freuen uns auf eure Bilder!

Wenn ihr Fingerhut in euren Garten erst noch pflanzen möchtet, findet ihr beispielsweise in der Staudengärtnerei Gaißmayer eine entsprechende Auswahl: www.pflanzenversand-gaissmayer.de

Mein schoener Landgarten 3 2015Mehr über den Fingerhut sowie Gestaltungsideen für sommerliche Lieblingsplätze und Tipps für gesundes Beerenobst findet ihr in der aktuellen Ausgabe von Mein schöner Landgarten

Fotos: MSG/ Martin Staffler; Staudengärtnerei Gaissmayer (2)


Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular