Besucht uns auch auf…

Wer sind die Menschen hinter Mein schönes Land? Wie sind sie Teil der Redaktion geworden? Welche Aufgaben haben sie und was bedeutet ihnen das Landleben? Im zweiten Teil unserer Serie Wir sind das Team von mein schönes Land stellt sich unsere Volontärin Eva vor.

Collage_Eva_Goldschald-1

Seit wann bist du bei Mein schönes Land?

Ich habe von Mitte August bis Ende September 2013 ein Praktikum in der Redaktion von Mein schönes Land gemacht und gleich danach als Volontärin angefangen. Jetzt bin ich frisch aus der Burda Journalistenschule zurück und sehr gespannt auf die Zeit in der Redaktion.

Was hast du vorher gemacht?

Ich komme aus dem schönen Bayern und habe in Salzburg Kommunikationswissenschaften studiert. Während dem Studium habe ich für verschiedene Medien gearbeitet. Journalistin wollte ich schon seit meinem Abitur werden. Und jetzt bin ich meinem Ziel ein ganz großes Stück näher gekommen.

Was sind deine Aufgaben in der Redaktion und Lieblingsthemen im Heft?

Ich schreibe Geschichten über Handwerker und das schöne Leben auf dem Land. Ich führe Interviews und arbeite bei Fotoproduktionen mit. Reportagen und Interviews machen mir am meisten Spaß, weil man unglaublich interessante Menschen trifft und ihnen immer die ein oder andere Geschichte entlocken kann.

Was bedeutet das Leben auf dem Land für dich?

Ich bin in einem kleinen Ort ganz im Süden von Bayern aufgewachsen und fühle mich deshalb sehr wohl auf dem Land. Es bedeutet für mich Freiheit und unbeschwertes Leben.Auch wenn man es als Jugendlicher oft langweilig findet und gerne ein bisschen mehr Action hätte, schätzt man jetzt noch viel mehr, wie behütet man aufwachsen konnte. Außerdem bin ich gerne draußen, grabe in meinem Garten herum und lade Freunde zum Grillen ein. In Offenburg habe ich leider keinen Garten. Wenn ich aber Zuhause bin, finde ich in meinem Garten die besten Fotomotive, vor allem im Frühling.

Schneeglöckchen

Blumen, wie diese Schneeglöckchen, fotografiert Eva besonders gerne im Frühling

Frosch im Teich

Wenn es wieder wärmer wird, taucht jedes Jahr der gleiche Frosch in ihrem Teich auf.

Was möchtest du unbedingt noch machen?

Puhhh, da gibt es noch sooo viel. Ich möchte für spannende Reportagen um die ganze Welt reisen, den Watzmann überqueren, einen Survival-Trip machen, bei sozialen Projekten (mit Mensch und Tier) mithelfen und dabei so viele unterschiedliche Menschen wie möglich kennenlernen. Wohnen möchte ich einmal in einer Altbauwohnung in meiner bayerischen Lieblingshauptstadt. Am besten mit einer Dachterrasse mit Blick über die Stadt und gaaaaaaanz vielen Blumen. Um mich vom Großstadtdschungel zu erholen, brauche ich dann natürlich noch ein schönes Landhaus. Da kann ich Gemüse anbauen und Erdbeeren ernten, die liebe ich nämlich. Als alte Frau sitze ich dann an meinem kleinen Teich im Garten und schreibe ein Buch über mein aufregendes Leben als Journalistin.


Eva Goldschald


Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular