Besucht uns auch auf…

Marianne Wille kümmert sich im brandenburgischen Heiligengrabe um ihre Galloway-Rinder und verrät ein köstliches Rouladen Rezept.

Galloway vom Preussenhof, Marianne Wille

Galloway vom Preussenhof, Marianne Wille

Galloway vom Preussenhof, Marianne Wille

Stress ist für die Galloway-Rinder auf den Weiden des Preußenhofes ein Fremdwort. Anders geht es im Leben der Hofherrin zu. Denn Marianne Wille kümmert sich im brandenburgischen Heiligengrabe nicht nur um die Prachtkühe. Auch mehr als 200 Hektar Land und die Familie wollen versorgt sein.

Einen Kuhstall gibt es auf dem Preußenhof nicht. „Wir hatten und wollten keinen Stall. Deshalb suchten wir eine Rasse, die wir das ganze Jahr im Freien halten können“, erklärt Marianne Wille. Galloway-Rinder sind dafür ideal. Dank ihres doppelschichtigen Fells und eines sparsamen Stoffwechsels kann selbst strenger Frost den Tieren nichts anhaben.

Galloway vom Preussenhof, Marianne Wille

Galloway vom Preussenhof, Marianne WilleTäglich stattet Marianne Willen den Galloways, von denen jedes einen Namen hat, einen Besuch ab. Auf den weitläufigen Weiden bekommen die Rinder ausreichend Zeit, um ohne Eile groß zu werden. Doch nach gut zwei Jahren ist das gemütliche Leben zu Ende. Etwa zwei Bullen pro Monat führt Marianne Wille zur benachbarten kleinen Schlachterei.

In ihrem Hofladen verkauft die Landwirtin dann nicht nur die Filetstücke, sondern alle Teile – von der Zunge, bis zum Ochsenschwanz. Bevor es allerdings soweit ist, gibt’s auf der Weide noch ausreichend Streicheleinheiten von Marianne Wille.

Galloway vom Preussenhof, Marianne WilleMLK_Cover_2015_04Die Zeit nimmt sich die Hofherrin, auch wenn sie sich zudem um 90 Hektar Grünland, 160 Hektar Acker, Rotbunte Husumer Schweine und Hündin Ronja kümmern muss. Außerdem bringt sie für Tochter Johanna, Sohn Jonas und Ehemann Holger täglich ein gesundes Frühstück sowie ein leckeres Abendbrot auf den Tisch.

Möchtet ihr mehr über Marianne Wille und ihre Galloway-Rinder erfahren? Dann macht doch einen Ausflug auf den Preußenhof im brandenburgischen Heiligengrabe oder schaut online vorbei unter www.gallowayvompreussenhof.de.

Den ausführlichen Bericht über den Preußenhof und die Galloway-Rinder sowie Marianne Willes Rezepte findet ihr in der Juli/August-Ausgabe von „meine gute Landküche“.


Preußenhof-Rouladen mit Schmelzkäse

Meine gute Landkueche

Für 4 Portionen

Galloway vom Preussenhof, Marianne Wille

Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 4 (Galloway)-Rouladen (à ca. 200 g) abbrausen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.

Galloway vom Preussenhof, Marianne Wille

200 g Schmelzkäse mit 2 EL gemischten Kräutern (z.B. Thymian und Oregano) gut verrühren, Rouladen damit bestreichen. 1 kl. Bund Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. 2 kl. Zwiebeln abziehen, fein würfeln und beides auf dem Fleisch verteilen.

Galloway vom Preussenhof, Marianne Wille

Rouladen aufrollen, mit Rouladennadeln fixieren. Danach in einem Bräter in 30 g erhitzten Butterschmalz anbraten, mit ca. 300 ml Wasser ablöschen und alles ca. 2 Stunden zugedeckt im Ofen garen. Rouladen dabei ab und zu wenden. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Rouladen auf Teller verteilen.

Galloway vom Preussenhof, Marianne Wille

Dazu schmecken Rotkohl und Petersilienkartoffeln oder Klöße.

 

Fotos: MLK/ Margit Wild (8); Rezeptbild: MLK/ Studio Miko; Karte: MLK/ Claudine Panagopoulos

 

Ein Gastbeitrag von 

MLK_Titellogo_NEU_ROT_o_S


Ein Kommentar zu “Zu Gast auf dem Preußenhof

  1. Hollo,
    ich betreibe in der Gemeinde Heiligengrabe in dem Dorf Jabel ein Café und biete auf Bestellung auch einen Mittagstisch an. Dabei gibt es ganz oft Fleischgerichte vom Galloway und meine Gäste sind hocherfreut, dass ich von Marianne Wille ein so gutes Fleisch beziehen kann. Danke an Marianne Wille, dass sie dieses Angebot für uns hat !!!

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular