Besucht uns auch auf…

Wir lieben das Landleben, die Natur und Tradition – genau wie Ihr: unsere „Mein schönes Land-Leser“. Jedes Mal sind wir hellauf begeistert, wenn Ihr uns an dieser Liebe teilhaben lasst. Nun möchten wir diese Begeisterung weitergeben. Denn Eure köstlichen Rezepte, Eure traumhaften Fotos, Eure kreativen Dekoideen oder Euer traditionelles Handwerk sind so inspirierend, dass sie alle sehen sollten. Unsere Leserin und Land-Liebhaberin Anja macht mit einem tollen Rezept den Anfang

Anja_Glueckseeligkeit

Wer bist du und was machst du?

Hallo, mein Name ist Anja und ich wohne und blogge vom wundervollen BodenSEE. Mein Blog „glückSEEligkeit“ ist meine kreative Spielwiese und hier schreibe ich regelmäßig über alles, was mich glücklich macht: Rezepte, Wohninspirationen und über das Reisen.

Wie lässt du dich vom Landleben inspirieren?

Ich bin ein Landkind und absoluter Tierliebhaber. Auf Pony „Brezel“ durch Wald und Wiesen zu reiten, das ist mein Ausgleich zum hektischen Alltag. Hier sammle ich neue Ideen und kann einfach mal so richtig abschalten. Oft kommt es auch vor, dass ich mit einer Handvoll Ähren oder ein paar Walderdbeeren von meinen Ausritten nach Hause komme. Wo wir gerade bei Lebensmitteln sind: Besonders frische, saisonale Lebensmittel – direkt vom Erzeuger – schätze ich auf dem Land sehr. Meist stehe ich planlos in einem Bauernladen und komme bepackt mit einem überquellenden Korb und etlichen Ideen wieder heraus. Ob nun Obst oder Gemüse, frisches Bauernbrot oder die „Milchtankstellen“, gerade was Lebensmittel angeht, inspiriert mich das Landleben sehr. Die besten Produkte, hochwertig und ohne viel Schnickschnack – so mag ich das.

Welches ist dein liebstes Rezept?

Ich liebe „Ratzfatz-Rezepte“ mit Pfiff und dem gewissen Extra. Dazu natürlich noch lecker, und wenn es dann noch mit tollen (gerne regionalen) Produkten ist – hallo hier bin ich. Genau so quirlig, verspielt und ein wenig verrückt ist auch mein Koch- und Backstil. Ich probiere unheimlich gerne neue Sachen aus aller Welt aus. Ich variiere und kombiniere und bin immer wieder verblüfft, wie man mit kleinsten Änderungen an einem Rezept ein ganzes Gericht umkrempeln kann. Bin ich dann mal wieder Zuhause im schönen Schwabenländle, freu ich mich aber auch riesig über altbewährte schwäbische Küchen-Klassiker aus Mamas Kochtopf. Wie ihr seht – ich bin ein Küchenallrounder und kann mich nicht auf ein Lieblingsrezept festlegen. Was ich aber immer wieder gerne mache, ist diese bombastisch leckere Schokoladencreme:

Anja Glueckseeligkeit

200g Nuss-Nugat-Creme

200g Schmand

100g Topfen (bei uns in Süddeutschland dieser fette-hochprozentige Quark. Alternativ Frischkäse oder 40%igen Quark verwenden)

100ml Schlagsahne

2 EL C2 Cocoa Ginger von Nicolas Vahé

1 EL Espresso Pulver

Pistazien, gehackte gesalzene Erdnüsse oder sonstige Nüsse nach Belieben zum Garnieren.

So geht’s:

Sahne steif schlagen. Nuss-Nugat-Creme, Schmand, Topfen, Cocoa Ginger und Espressopulver mit der Küchenmaschine kräftig aufschlagen. Sahne unterheben und in kleine Gläser füllen. Nach Belieben mit Nüssen dekorieren.

Fotos: Maren Hinz Photography, Glückseeligkeit

 

Ihr kocht, backt, bastelt oder fotografiert gerne? Ihr lebt auf einem wunderschönen Bauernhof, habt einen prächtigen Garten oder betreibt ein traditionelles Handwerk? Möchtet Ihr das mit den anderen „Mein schönes Land-Lesern“ teilen. Dann würden wir uns freuen, wenn Ihr uns über unser Kontaktformular schreibt.


Michaela Seide


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.