Besucht uns auch auf…

Wenn der Holunder wieder seine weißen Blütendolden trägt, die diesen ganz besonderen Duft verströmen, dann fängt der Frühsommer an. Das feine Blüten-Aroma lässt sich kulinarisch sehr gut konservieren, zum Beispiel entsteht mit wenigen Zutaten und Arbeitsschritten leckerer Holunderblüten-Sirup. Das Rezept gibt’s hier:

Holunderblüten-Sirup (Foto: Diamant)

Holunderblüten-Sirup (Foto: Diamant)

 

Zutaten für ca. 4 Liter:
40 Holunderblütendolden, 4 Bio-Zitronen, 80 g Zitronensäure, 3 kg Zucker, 3 Liter Wasser

Zubereitung:
1. Die Dolden kurz ausschütteln, nicht waschen und die Blüten abzupfen (die dickeren Blüten­stängel werden wegen ihrer starken Bitterstoffe nicht verwendet). Holunderblüten in einen großen Topf geben, ebenso die in Scheiben geschnittenen Zitronen.
2. Zitronensäure und Zucker mit dem Wasser aufkochen. Abkühlen lassen und anschließend über Holunderdolden und Zitronenscheiben gießen. Zugedeckt an einem kühlen Ort zwei Tage ruhen lassen, hin und wieder umrühren.
3. Den Sirup durch ein Sieb gießen und noch­mals kurz aufkochen. Sofort in Flaschen füllen. In den Abfülltrichter einen Kaffeefilter legen, um die Schwebstoffe herauszufiltern. Den Sirup kühl und dunkel lagern.

Tipp:
An heißen Sommertagen schmeckt Holunder-Sirup köstlich erfrischend, wenn man ihn mit kühlem Mineralwasser oder Sekt aufgießt. Im Winter hingegen verleiht er heißem Tee und Punsch eine angenehme Süße mit ganz besonderer Note.

Wie genießt ihr Holunderblüten-Sirup am liebsten? Oder verarbeitet ihr Holunder ganz anders? Schreibt uns doch einen Kommentar, wir freuen uns auf eure Anregungen, Tipps und Rezepte!

Foto: Diamant

Ihr liebt Sirup? Hier gibt es noch mehr davon.


Vanessa Engel


4 Kommentare zu “Rezept: Holunderblüten-Sirup

  1. Bei uns fängt der Holunder grade erst an zu blühen … aber nächste Woche werd‘ ich bestimmt auch Sirup für den Vorrat herstellen!
    Gebackene Holunderblüten (mit Pfannkuchenteig) sind auch sehr lecker!
    Gruß, Heike

  2. .. wir machen den Sirup ohne Zitronensäure (Rezept unserer Oma).. und neulich hat es bei uns als Dessert Rhabarberconsommè mit Erdbeeren und Holunderblütensorbet gegeben, das war echt lecker, Holunderblüten fürs Sorbet natürlich frisch vom Baum,
    schönen Abend, Daniela

  3. 80 g Zitronensäure?

    Auf einer Packung mit 5 g Inhalt steht, dass diese Menge 8 EL Zitronensaft entspricht. 16 Packungen (=80 g) wären somit 128 EL Zitronensaft.

    Hat schon jemand dieses Rezept probiert und kann die Mengenangaben bestätigen?

  4. …da ich nur 25g Zitronensäure hatte, habe ich anstelle der vier insgesamt sieben Zitronen HERgenommen ;o)
    Bin aufs Ergebnis gespannt. Achso und ich hab die Dolden doch gewaschen, weil bei uns sehr viel Autostaub und Anderes aufgewirbelt wird…duftet trotzdem noch herrlich nach Holunder!

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular