Besucht uns auch auf…

Das neue Jahr ist noch ganz jung und wir malen uns aus, was uns in den kommenden Monate wohl erwartet und was wir alles Schönes unternehmen und machen werden. Wir werden auch in diesem Jahr wieder nach schönen Blogs rund um das Landleben Ausschau halten. Die Bloggerinnen und Blogger teilen auf toll gemachten Seiten samt ansprechenden Fotos ihre Hobbies und Leidenschaften, oder erzählen uns von ihrem Leben. Einige Blogs gefallen uns so gut, dass wir sie zu einem “Mein schönes Land Lieblingsblog” küren, so auch den Blog KleinS.R.übchen von Sabrina.

Lieblingsblog Kleines Ruebchen

ichWer bist du?

Hallo, ich bin Sabrina (gerade erst 30 geworden) und leben zusammen mit meinem Herr Rübchen und Kater Gismo in einem kleinen Haus in meinem Heimatort Unterbreizbach. Ich liebe die kleine Welt des „Selbermachens“ und bin von Natur aus kreativ. Ich würde mich als ein aufmerksamer Mensch bezeichen und gehe mit offenen Augen durch die Welt. Dabei lasse ich mich gerne von der Natur inspirieren. Wenn ich nicht in meinem Garten buddele, an meiner Nähmaschine sitze oder in der Hexenküche kleine Gaumenfreuden, Seifen oder Cremes zaubere, dann laufe ich mit meiner Kamera durch die Wälder oder liege „faul“ auf dem Sofa, lese oder tue einfach mal Nichts.

GismoSeit wann bloggst du?

Kleines.r.uebchen-Blog hatte am 4. Januar seinen zweiten Geburtstag, er ist also noch gar nicht so alt. Deswegen kann ich mich auch noch sehr genau an meinen ersten Beitrag erinnern und wie aufgeregt ich damals war.  Ich bin selbst eine sehr aktive Blog-Leserin und hole mir gerne und oft Ideen von anderen Bloggern. Irgendwann dachte ich mir, dass ich auch mal etwas zurückgeben möchte. Das, und dass ich oft nach Rezepten, Anleitungen und Ideen gefragt werde, waren der Anlass für meinen eigenen Blog. Seidem teile ich wann immer ich Lust und Zeit habe meine Ideen mit anderen.

Über was bloggst du?

Auf meinem Blog findet man ein buntes Sammelsurium an verschiedenen DIY-Ideen, Nähprojekten, Rezepten und Gartenthemen aller Art. Aber ich blogge auch über den alltäglichen Wahnsinn, über meine eigenen Gedanken, von Urlauben oder besonderen Begegnungen.a

Welche sind deine Lieblingsthemen?

Da kann ich mich gar nicht festlegen. Alles worüber ich blogge, schreibe ich gerne. Ich berichte gerne von einem arbeitsreichen Tag im Garten an dessen Ende ich reichlich mit Gartenschätzen aller Art beschenkt werde. Ich teile gerne neue Ideen und freue mich, wenn ich Nachrichten von Lesern erhalte, die meine Idee schön finden und sie gerne nachmachen würden. Ich erzähle aber auch von besonderen oder eben alltäglichen Momenten, von Urlauben, Ausflügen oder Gedanken und Themen, die gerade um mich herum schwirren. Dabei gebe ich mir nicht besonders Mühe, alles perfekt zu machen, sondern ich schreibe eben so wie ich es auch erzählen würde. Frei aus dem Bauch herraus.

Was bedeutet das Landleben für dich?

HEIMAT. Wiesen, Wälder, Gärten, Weite und vorallem Ruhe. Das Leben mit und von der Natur. Nach einem anstrengenden Tag gehe ich in meinen Garten, oder raus in die Natur, das erdet mich, bringt mich runter. Ich schalte ab, entspanne und vergesse was war.

f

Welches Projekt/Rezept hast du unseren Lesern mitgebracht?

Ein neues Jahr hat begonnen. Ganz frisch, fast unbenutzt und noch offen für alles, liegt es vor uns. Oft vergessen wir im Alltag was wir wirklich haben und übersehen auf der Suche nach dem “ Großen“ die kleinen, wertvollen Momente. Mit dieser DIY-Idee lassen sich solche Momente einfach einfangen und festhalten. Immer wenn ihr einen schönen Moment, Erfolg, ein Ziel oder etwas, was euch zum Lachen gebracht hat erlebt habt, schreibt ihr es auf und legt es in euer Glücksglas. Am Jahresende, oder einfach mal zwischendurch, könnt ihr das Glas leeren und euch daran erinnern, was ihr Schönes erlebt habt.

neu_foto 4

Alles was ihr braucht ist ein Glas eurer Wahl, Tesafilm, ein Schriftzug (ausgedruckt in der entsprechenden Größe) und einen Glasmalstift.

Platziert den Zettel mit dem Schriftzug so, wie es euch am besten gefällt und klebt ihn mit Tesafilm fest.

Foto 1

Jetzt einfach mit dem Glasmalstift nachmalen. Wer es sich zutraut, kann natürlich auch frei Hand schreiben.

Foto 2
Verziert mit einem Bändchen und Jahreszahl wird es zu einem wunderbaren Geschenk oder mitbringsel zum Kaffeekränzchen.

Viel Spaß beim Sammeln schöner Momente, ich freue mich über euern Besuch auf meinem Blog, eure Sabrina

Banner


Ihr liebt das Landleben, brennt für euer Hobby und zelebriert das regelmäßig auf eurem Blog? Vielleicht seid ihr ja ein „Lieblings-Blog“, den wir noch nicht entdeckt haben. Oder ihr schwärmt selbst für einen Blog und seid der Meinung, dass wir ihn auch unbedingt kennenlernen sollten? Dann schreibt uns über unser Kontaktformular was diesen Blog so besonders macht (Link zum Blog nicht vergessen). Unsere Favoriten bekommen nicht nur einen Ehrenplatz auf unserem Blog – die allerschönsten zeigen wir auch in unserem Heft „Mein schönes Land„.


2 Kommentare zu “Lieblingsblog: KleineS.R.uebchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.