Besucht uns auch auf…

Was fressen Zugvögel im Wattenmeer? Zu diesem Thema können Kinder bis um 12. Oktober selbstgemalte Bilder einsenden. Wer teilnimmt, hat die Chance, ein hochwertiges Fernglas zu gewinnen. Damit möchte der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer auf die 8. Zugvogeltage aufmerksam machen.

Gemalt von Gerrik

Gemalt von Gerrik

An der Küste des niedersächsischen Wattenmeeres und auf allen Inseln von Borkum bis Wangerooge gibt es vom 8. bis 16. Oktober 2016 viele Gelegenheiten, Zugvögel zu beobachten und Interessantes über sie und ihre Reisen zu erfahren. Mit rund 250 Angeboten widmet sich der Nationalpark dem jährlich wiederkehrenden Phänomen: Die Tiere und Pflanzen im und am Wattenmeer sind der Grund, warum jedes Jahr Millionen Vögel in den Nationalpark kommen. Hier können sie sich in Ruhe sattfressen, von ihrer weiten Reise erholen und Energie sammeln für ihre Weiterreise.

Kind am Spektiv

Kind am Spektiv (Foto: Konterfei)

Minox-FernglasWer also Lust hat, sich an der Ausstellung mit einem bunten Bild im Querformat Din A3 zu beteiligen und nicht älter als 14 Jahre als ist, kann schon loslegen. Ab sofort freuen sich die Nationalpark-Häuser und die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer über Bildergeschenke. Alle Kinder, die bis zum 12.10.16 ein Bild einreichen, haben die Chance, eines von 10 Minox-Ferngläsern zu gewinnen. Eure Werke könnt ihr an folgende Adresse schicken: Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer, Virchowstraße 1, 26482 Wilhelmshaven, Stichwort „Zugvögel“

 


Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular