Besucht uns auch auf…

Leider hat der Winter nicht nur idyllische Schneelandschaften im Gepäck, sondern auch Erkältungsviren. Damit Ihr ohne Schniefnase die schönen Seiten des Winters genießen könnt, stellen wir Euch heute diesen natürlichen Dreifachschutz mit Ingwer, Zitrone, und Melisse vor. Er stärkt die Selbstheilungskräfte und vertreibt Erkältungsviren. Ein weiterer Pluspunkt: Melisse (eine unserer ältesten Heilpflanzen) hemmt bei frühzeitiger Anwendung sogar die Bildung von Herpes-Bläschen.MD1201_P1050180_Irene Lehmann

Für zwei Marmeladengläser braucht Ihr:

2 Bio-Zitronen

1 Bund Zitronenmelisse

1 Ingwerknolle

Bienenhonig, flüssig

 

Zubereitung:

Zuerst müssen die drei Grundzutaten vorbereitet werden:  Zitronen waschen, trocknen und die Schale abreiben. Melisse in Streifen und Ingwer in kleine Würfel schneiden. Die Zutaten schichtweise in die gründlich gereinigten Gläser füllen. Etwas Zitronensaft und so viel Honig dazu geben, dass die letzte Schicht komplett bedeckt ist.

Nun die Gläser verschließen und 2-3 Wochen stehen lassen, dann die entstandene Flüssigkeit abgießen.

Anwendung:

Von dem Saft mehrere Teelöffel am Tag einnehmen – entweder pur oder in einer Tasse Tee.

 

Extra-Tipp:

Nachdem der Saft abgegossen ist, könnt Ihr die Gläser mit Weißwein auffüllen. Verschließen und weitere zwei Wochen stehen lassen. Dann habt Ihr einen feurigen Ingwerwein.

 

Bilder: Irene Lehmann; Idee: Ursel Bühring (Leiterin Freiburger Heilpflanzenschule)


Irene Lehmann


Ein Kommentar zu “Medizin, die schmeckt

  1. Hallo, dass hört sich interessant an, werde ich demnächst ausprobieren……
    Vielen Dank für das Rezept.
    Ich finde euren Blog richtig gut.
    LG Helga

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular