Besucht uns auch auf…

Der Winter ist streng genommen noch nicht vorbei, denn erst am 20. März ist der kalendarische Frühlingsanfang. Bis dahin kann es noch manche frostige Überraschung geben. Dennoch können wir auch jetzt schon an sonnigen, milden Tagen den Frühling erahnen. Manchmal ist es ein zarter Duft, den der Wind heranträgt, mal der Ruf einer Meise oder die ersten kleinen Blüten von Schneeglöckchen und Winterlingen, die uns auf das allmähliche Erwachen der Natur einstimmen.

Auch die neue Ausgabe von Mein schöner Landgarten (Ausgabe Februar/März 2018), die ab dem 31.01.2018 bei eurem Zeitschriftenhändler erhältlich ist, verbreitet Frühlingslaune.

Mein schöner Landgarten Titel 01/ 2018

 

In einem ausführlichen Porträt stellen wir euch die verschiedenen Arten und Sorten der Frühlings-Anemonen vor. Neben den weißen Buschwindröschen (Anemone nemorosa) können wir uns in den nächsten Wochen auf die zarten Blüten von Strahlen-Anemone (A. blanda), Wald-Buschwindröschen (A. sylvestris) und Gelbes Windröschen (Anemone ranunculoides) freuen.

Weiße Strahlen-Anemonen in Holztöpfen auf einer Fensterbank

In den grünen Holztöpfen sehen die weißen Strahlen-Anemonen ausgesprochen dekorativ aus. Foto: Friedrich Strauß

 

Auch bei den Ziergehölzen findet man verschiedene Arten, die schon zeitig im Jahr ihre Blütenknospen öffnen. Tipp: Gebt Zaubernuss (Hamamelis), Seidelbast (Daphne) oder Kornelkirsche (Cornus mas) einen besonderen Platz im Garten, damit ihr sie beispielsweise vom Wohnzimmerfenster aus gut sehen könnt.

Blühender Seidelbast in einem Garten

Ab März öffnet der Seidelbast seine duftenden Blüten. Foto: Flora Press/Lilianna Sokolowska

 

Sobald die Temperaturen ein wenig steigen, sprießen auch wieder die Wildkräuter und so können wir dann die ersten zarten Blätter des Löwenzahns ernten. Sie schmecken im Salat, können aber auch für Pesto und Suppen verwendet werden – lasst euch von unseren Rezepten überraschen!

Schüssel mit frisch geernteten Löwenzahn-Blattrosetten auf der Wiese

Mit einem scharfen Küchenmesser kann man die Blattrosetten des Löwenzahns gut ernten. Foto: Fotolia/Dusan Zdar

 

Am 1. April ist übrigens Ostern! Deswegen haben wir für euch hübsche Deko-Ideen zusammengestellt. Mit Frühlingsblumen, Zweigen, Eiern und anderen natürlichen Materialien könnt ihr ohne großen Aufwand hübsche Arrangements zusammenstellen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!

Osterdeko auf einer Fensterbank mit Feldsalat in Kästen, Stiefmütterchen, Hyazinthen, Eiern und Hasenfiguren

Die Fensterbank wird zur Bühne für Eier in zartem Grün, violette Primeln und weiße Hyazinthen sowie Kästen voller Feldsalat. Natürlich dürfen auch ein paar possierliche Hasen nicht fehlen. Foto: Friedrich Strauß

 

Die komplette Übersicht über unsere Themen in der Februar/März-Ausgabe von Mein schöner Landgarten könnt ihr dem Inhaltsverzeichnis entnehmen:

Inhaltsverzeichnis Mein schöner Landgarten 01 2018

 


Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular