Besucht uns auch auf…

Üppiges Grün und eine bunte Blütenpracht prägen unsere Umgebung im Übergang vom Frühling zum Frühsommer – und ebenfalls unsere neue Mai/Juni-Ausgabe von Mein schönes Land, die ab Mittwoch, den 19. April, am Kiosk für euch bereitliegt. Dies verrät schon der erste Blick auf unsere Titelseite:
Titelseite Mein schönes Land Mai/Juni 2017Viele Blumen des Wonnemonats Mai finden sich auch ganz traditionell auf Glanzbildern wieder, wie wir sie aus unserer Kindheit kennen. Wir haben für euch einige nostalgische Motive zusammengestellt, mit denen ihr allerlei Dekoratives gestalten könnt. Doch auch mit echten Pflanzen lassen sich nun farbenfrohe Arrangements zusammenstellen: Besonders schön gelingt dies mit Frauenmantel, selbst zurückhaltend in Gelbgrün, aber ein hervorragender Begleiter für prächtige Blütenstars wie Pfingstrosen, Bartnelken oder Rosen – egal ob im Beet oder in Dekorationen wie Sträußen und Kränzen.

Zu den Gartenthemen gehören diesmal auch kleine Tierchen, die uns das Gärtnerleben leichter machen: Gemeint sind Nützlinge, die sich als Gegenspieler von Schädlingen oder als emsige Bestäuber unserer Zier- und Nutzpflanzen verdient machen und sich mit einigen Tricks ins eigene grüne Reich locken sowie vermehren lassen. Einige Seiten haben wir auch der Clematis gewidmet, einer bezaubernden Kletterpflanze mit erstaunlicher Vielfalt. In Teil 9 unserer Serie „Mein Küchengarten“ geht es derweil um den Anbau von Beerenobst, der durchaus auch auf kleinster Fläche in Kübeln und Kästen gelingt.

In unserer Frühjahrsküche überwiegen leichte Fisch- und Gemüserezepte mit viel Aroma – genau das Richtige für die Bikini-Figur in der bevorstehenden Badesaison! Okay, ganz so kalorienarm bleibt es dann doch nicht, da wir noch mit Kalbsrahmschnitzel sowie Muttertags-Kuchen und -Torten nachlegen ;-). Besonderes Extra: Vorne auf dem Titel klebt ein Booklet voller unwiderstehlicher Erdbeer-Rezepte, die ihr jetzt zur Saison der erntefrischen Früchte einfach ausprobieren müsst!
Beilage Erdbeer-Rezepte Mein schönes Land Mai/Juni 2017

 

 

 

 

 

 

 

Für die gesunde Komponente sorgt wiederum die Heilpflanzen-Schule, diesmal mit den umfangreichen und bis heute gültigen Erkenntnissen der Universalgelehrten Hildegard von Bingen. Mit sechs Rezepten zum Nachmachen könnt ihr auf den Spuren der berühmten Äbtissin aus dem Mittelalter wandeln.

Jede Menge Vorfreude aufs Wandern im Frühsommer weckt unserer Beitrag über blühende Wegesränder. Nördlich des Ruhrgebiets bietet sich dabei eine Stipvisite zu den Dülmener Wildpferden an, die im Merfelder Bruch ein weitgehend freies Leben führen und nur einmal im Jahr so richtig in Wallung versetzt werden: zum Wildpferdefang, einer öffentlichen Veranstaltung, die heuer am 27. Mai stattfindet. Ein weiterer Landausflug führt uns ins malerische Elbsandstein-Gebirge, das sich südöstlich von Dresden felsen- und aussichtsreich in Szene setzt.
Und hier bekommt ihr noch einen Überblick über den gesamten Inhalt der Mai/Juni-Ausgabe von Mein schönes Land. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
Inhalt Mein schönes Land Mai/Juni 2017
Übrigens: Die Zeitschrift Mein schönes Land ist auch als ePaper erhältlich. Einfach die „Mein schönes Land“-App im entsprechenden App Store herunterladen, die gewünschte Ausgabe kaufen und das digitale Lesevergnügen auf dem Tablet genießen

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.