Besucht uns auch auf…

Nachdem wir euch kürzlich das Buch „Wellcuisine“ von Stefanie Reeb vorgestellt hatten, möchten wir euch heute ein leckeres und gesundes Rezept vorstellen, das ihr ganz leicht nachmachen könnt: Marokkanischer Quinoa-Salat

Quinoa_Salat

Für 4 Personen

Für den Salat:

  • 170 g rote Qunioa
  • 400 ml Wasser
  • 1/3 TL Salz
  • 200 g Gurke
  • 8 getrocknete Aprikosen, ungeschwefelt
  • 1 Granatapfel
  • 50 g Pinienkerne (alternativ: grob gehackte Mandeln)
  • 4 EL Korianderblätter, gehackt
  • 4 EL Minzeblätter, gehackt
  • 2 Handvoll Rucola

Dressing:

  • Saft und Zeste von 1 Bio-Orange
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 TL Zimt
  • 3/4 TL Salz
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Kardamompulver
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Quinoa mit Wasser und Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und das Ganze ca. 15 Min bei geschlossenem Deckel simmern lassen, bis das Wasser verkocht und die Samen bissfest sind. In eine Salatschüssel geben und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit Gurke schälen und in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Aprikosen würfeln. Granatapfel in zwei Hälften schneiden, nacheinander mit der Schnittseite nach unten über eine große Schüssel halten und mit einem Kochlöffel die Kerne herausschlagen. Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und beseitestellen. Zutaten für das Dressing glatt verrühren. Alle Zutaten außer den Pinienkernen in die Salatschüssel geben und gut vermischen. Mit Pinienkernen bestreuen und servieren.

Wir wünschen euch einen guten Appetit!


 

Rezept: Wellcuisine, Stefanie Reeb, Droemer Knaur Verlag;

Foto: Thomas Leininger


Eva Goldschald


Ein Kommentar zu “Quinoa-Salat

  1. Guten Morgen, wo bekommt man denn dieses wunderschöne Steingutgeschirr ? Lg Eve Buchholz

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz Datenschutzanfrage-Formular